Hinter den Kulissen der Harry Potter-Kollektion

Die Kollektion shoppen

Der Brief, auf den alle gewartet haben...

Alles begann letzten Sommer, als unsere Mini Boden-Designer plötzlich das Traumprojekt auf ihrem Schreibtisch fanden: eine Harry Potter-Kollektion in limitierter Auflage zu kreieren. Sie sollte absolut einzigartig werden - ein gemeinsames, magisches Meisterwerk zweier britischer Größen, die das Abenteuer lieben.

Und dann wurde das Popcorn rausgeholt...

Das Team machte sich an die Arbeit, und die begann mit einem Harry Potter Film-Marathon. "Ich will gar nicht daran denken, wie viel Popcorn wir während unserer Recherchephase konsumiert haben", sagt Harriet Earle, Designdirektorin von Mini Boden, "aber es hat uns dabei geholfen, tief in die Welt von Harry Potter einzutauchen."

Die Kollektion shoppen

Der Funke springt über

...Und nicht nur von Rons Zauberstab. Acht Designer trafen sich täglich im Boden House und teilten ihre kreativen Ideen - den Skizzenblock immer zur Hand. "Wir wollten uns auf das konzentrieren, was Mini Boden ganz besonders gut kann, und dem Ganzen dann das Harry Potter-Gefühl zu geben", erklärt Harriet. "Der Stil der Kollektion sollte klassisch, traditionell und britisch werden. Die Geschichten und Mini Boden passten perfekt zusammen, daher lief alles fast wie von selbst und es entwickelte sich eine tolle Dynamik."

"Dobby wäre stolz auf uns"

"Die Kollektion wurde größer du größer. Es kamen Hosen und Strümpfe hinzu (Dobby wäre stolz auf uns). Das Accessoires-Team designte einen Schal. Und Baby Boden mischte auch noch mit. Was zunächst als kleine Kollektion aus T-Shirts und Kleidern gedacht war, war plötzlich eine Harry Potter-Kollektion von Kopf bis Fuß.

Die Kollektion shoppen

Harry Potter in Zahlen

Unsere Designs im Detail...

Der Hedwig Cardigan

Laura, eine unserer Künstlerinnen, fertigte von allen Tieren aus den Filmen Federzeichnungen an, die als Grundlage für die Harry Potter-Muster und -Applikationen dienten - der rote Faden unserer Kollektion sozusagen.

Lauras Eule Hedwig war der Ausgangspunkt für diesen tollen Cardigan, der eigentlich vom Laufsteg inspiriert ist. Fühlt sich fast so an, als würde man zwei Vögel auf den Schultern mit sich herumtragen (nur dass keiner am Ohr knabbert).

Der Hedwig Cardigan shoppen

"So haben wir noch nie mit Kunstpelz gearbeitet"

"So haben wir noch nie mit Kunstpelz gearbeitet", sagt Harriet. "Hedwigs Flügel waren zunächst Jacquard-Klappen mit Rüschen, dann wurden gehäkelte Federn daraus und schließlich hatten wir einen Geistesblitz: sie sollten unbedingt flauschig werden. Wir waren uns nicht sicher, ob es funktionieren würde, aber als wir das erste Muster sahen, waren wir total überzeugt."

Der Hedwig Cardigan shoppen

Das Verbotener Wald Kleid

Unsere Designerin Lucy hat an diesem Muster gearbeitet und so viele Harry Potter-Elemente darin untergebracht, wie nur möglich (und ein bisschen Glitzer natürlich). "Je länger man hinschaut, desto mehr Dinge findet man", sagt Harriet. Schon alle entdeckt?

Das Verbotener Wald Kleid shoppen

Das Fawkes Superstitch T-Shirt

"Es war sehr wichtig, dass der Phönix einen großen Auftritt bekommt. So ein magisches Wesen - und dieser hier hat sogar ein bisschen Glitzer", sagt Harriet.

Wenn man die ersten Skizzen betrachtet, die von Mini Designerin Kirsty gezeichnet wurden, sieht man, wie viele kleine Details hier zusammenkommen. Aus Kirstys Zeichnung wurde ein stolzer Phönix aus insgesamt 37.478 Stichen (Warnung: Bloß nicht zählen. Bis man damit fertig ist, hat man möglicherweise so einen langen Bart wie Dumbledore).

Das Fawkes Superstitch T-Shirt shoppen

Kaum zu glauben, aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken...