GENERATIONS OF STYLE: DER BRETON

5 Familien zeigen uns Ihre Partnerlooks
(und ihr schönstes Lächeln)

Was ist schick, lässig und sieht gut aus, egal ob man 19 oder 90 ist? Nein, dies ist kein schlechter Scherz, sondern wir reden über den Breton. Um Ihnen zu zeigen, wie vielseitig dieser Style ist, haben wir die Hilfe von fünf großartigen Familien bekommen. Schauen Sie selbst.

Feuerwehrmann am Tag, Vater in der Nacht – Yung und seine Frau Alana sind immer schwer beschäftigt. Lesen Sie weiter, um mehr über ihre liebste Familientradition zu erfahren. Spoiler: Sie ist sehr niedlich.

Wie sieht me-time für dich aus?

Duschen und zur Toilette gehen, ohne ein Publikum zu haben (die Kinder).

Was ist das lustigste, das deine Kinder machen?
Sie mögen es beide, ihre Hosen zu schütteln, während Sie zum Intro von Mr. Sandman von The Chordettes singen (fragt nicht).

Seid ihr Fans von Partnerlooks?
Ja – vor allem an Weihnachten. Es ist zur Tradition geworden, in dieser Zeit des Jahres, zusammengehörige Pyjamas zu tragen – es ist lustig und die Kinder lieben es.

Weiße Jeans waren ein No-Go, als Elijah noch klein war, aber jetzt ist er erwachsen (9 BTW) und er liebt sie. Lernen Sie weiter unter dieses coole Mutter-Sohn-Duo kennen.

Wie würdest du deinen Erziehungsstil bescheiben?

Spielerisch, ruhig und fair.

Worauf aus den letzten 18 Monaten bist du besonders stolz?
Wir haben das Unterrichten zu Hause überlebt. Und ich habe das erste Jahr meines Forensik-Studiums überstanden.

Was war dein Lieblingsoutfit als Kind?

Ich bin ein 90s Kind und hatte dieses unglaubliche Disco-Outfit – ein weißes Top mit Puffärmeln und einen Rock mit einem kreisförmigen Muster. Als junges Mädchen ist so ein Outfit das beste überhaupt.

Holen Sie sich den Look

Kelly hatte schon immer eine Vorliebe für Streifen. Als sie jünger war, war ihr Lieblingsoutfit ihre Hosen mit Regenbogenstreifen und das dazu passende Oberteil. Nun, wo sie erwachsen ist, ist ihr Stil gehobener.

Was haben deine Eltern getragen, als du klein warst?
Meine Mutter hatte dieses knallrote Haarnetz. Ich erinnere mich daran, wie schockiert ich jedes Mal war, als sie damit in der Schule auftauchte. Jetzt zurückblickend, war es damals wahrscheinlich cool und stylish. Mein Vater hatte einen langen Ledermantel – er sah wie jemand aus dem Film Matrix aus.

Dürfen deine Kinder selbst entscheiden, was sie tragen?
Jenson darf sich selbst Kleidung aussuchen, wenn wir shoppen gehen. Ich finde, es ist wichtig, dass Kinder sich bereits ab einem frühen Alter selbst durch die Mode ausdrücken können.

Elsie zieht einfach alles aus ihren Schubladen und versucht es anzuziehen, inklusive die Unterwäsche ihres Bruders.

Wie denkst du würde dein Partner deinen Stil beschreiben?
Lustig, verspielt und bunt.

Als wären Partneroutfits nicht schon genug, liebt es diese Rasselbande, die gleichen Pyjamas zu tragen. Das nennen wir mal Family Goals. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Gabriella dennoch ihren persönlichen Stil beibehält.

Habt ihr Familienrituale?
Die Kinder schlafen selten durch und mindestens eins von ihnen landet in unserem Bett. Falls sie mal die ganze Nacht in ihren eigenen Betten schlafen, bekommen sie morgens Pfannkuchen. Das ist in den letzten 2,5 Jahren nur um die zehn Mal vorgekommen.

Wie hat sich dein Stil geändert, seitdem ihr Kinder habt?
Ich denke nicht, dass sich viel geändert hat, meine Kleider sind jetzt vielleicht aus praktischen Gründen ein wenig länger, aber ich versuche meinen Kleidungsstil nicht groß zu ändern – auch, wenn das bedeutet, dass ich Schokoladenfinger-Abdrücke auf meinen weißen Oberteilen finde.

Was würden deine Kinder jeden Tag tragen, wenn sie es könnten?

Kaia würde ihr Feenkostüm tragen und Mason würde sich vermutlich als Dinosaurier verkleiden.

Wie findet ihr die Bretons von Boden?
Ich liebe sie, sie vermitteln mir immer diesen schicken Pariser Vibe oder ein nautisches Gefühl, was ein sehr klassischer Look ist.

Fun Fact: Die Cousinen Simone (rechts) und Sinead (links) kleiden sich so synchron, dass sie sogar die gleichen Regenmäntel tragen.

Wer hat mehr Kleidung?
Irgendwelche interessanten Statistiken? Sinead hat zwei volle Garderoben UND den Dachboden ihrer Mutter.

Eine Playlist beim Stylen, was läuft?
Eine Menge 90s R&B und Hip Hop. Cardi B ist ein Muss auf Roadtrips.

Was ist euch bei Kleidung wichtig?
Simone: Sie muss meiner Figur schmeicheln und stylish sein. Sinead: Sie muss gut aussehen und bequem sein.

Was haben eure Mütter getragen, als ihr Kinder wart?
Simone: Latzhosen, Tupfen und Streifen. Sinead: Schulterpolster, lange Oberteile und Leggings.

 

Es hat Ihnen gefallen? Dann werden Sie die hier lieben...